September 2020 - VS Neufeld

Direkt zum Seiteninhalt

September 2020

Aktuelles


EIN SCHLUPFLOCH INS FREIE
Glücklicher Weise blieb uns der Wandertag, wenn auch in gestaffelter Organisation, erhalten. Dank des schönen Herbstwetters konnten diese Woche alle unsere Klassen die letzten Sonnenstrahlen genießen. Auch die Gemeinschaftspflege kommt an so einem Vormittag zu ihrem Recht.
Und Spaß machen Wandern, gemeinsames Picknick und Spielen allemal.... Und so nebenbei lernt man die nähere Umgebung des Heimatortes kennen!
Und jetzt ein Beitrag der „Krabbeltiere“, unserer 2A:
Wandertag der 2 A
Am 22. September 2020 fand bei traumhaftem Wetter unser Wandertag statt. Unser Ziel war heuer der Neufelder See. Begleitet wurden wir von unseren Lehrerinnen Martina und Kathi.
Nach ungefähr 25 Minuten Gehzeit kamen wir im Strandbad an. Als Erstes stärkten wir uns mit unserer Jause und unseren Getränken. Dann ging es gleich ab zum Spielplatz, wo wir rutschten, kletterten und Sand spielten. Einige von uns hatten den meisten Spaß direkt am Seeufer mit dem Hineinwerfen von Steinen und mit Angelversuchen mit selbstgebastelten Angeln. Später wurden am Gehweg einige Kunstwerke mit Straßenkreiden gemalt. Nach drei Stunden Spielzeit am See kehrten wir wieder in die Schule zurück. Es war ein toller Wandertag!


Verkehrserziehung in der Wirklichkeit
 
Mit Unterstützung der örtlichen Polizei trainierten unsere ErstklasslerInnen vor der Schule das richtige Verhalten im Straßenverkehr.
 
Doch diese Übungseinheit kann nur ein Anstoß in die richtige Richtung sein, denn das beste Vorbild für unsere Kinder sind wir, die Erwachsenen, selber... (Stichwort: Zebrastreifen, Fußgängerampel, Gurte/Kindersitze benützen,...)
 
Wir werden uns bemühen, hier ein gutes Vorbild zu sein, weil wir alle unsere Kinder lieben!


ALLES ANDERS – ODER WAS?

So richtig „normal“ hat dieses Schuljahr coronabedingt leider nicht begonnen... vieles, was uns besonders viel Freude macht (Elternmitarbeit in der Schule, Lesepatenschaften, Teamarbeit, Teamsportarten, Theaterbesuche, Kinotag, Exkursionen, gemeinsame Kooperationen mit Kindergarten und Mittelschule, usw.), kann nicht so wie gewohnt stattfinden.
Und: Auch heuer bleiben uns die Masken nicht erspart, auch wenn sie noch so toll gestaltet sind. Sogar Dracula persönlich würde seine Zähne lieber im Freien zeigen....


Ferienerinnerungen
 
 
Nach den Ferien haben die Krabbeltierchen der 2B mit Begeisterung von ihren freien Tagen, ganz ohne Schulbesuch (auch ohne Homeschooling 😉), erzählt.
 
Einige von ihnen haben Andenken an die Sommerferien 2020 mitgebracht.
 
 
Emma war an der Nordsee und hat viele unterschiedliche Muscheln gesammelt. Von der Jakobsmuschel über die Meerscheidenmuschel bis hin zur Auster und der Jakobsmuschel war alles dabei. Jedes Kind durfte sich sogar eine davon aussuchen.
 
 
André war mit seinen Eltern in Österreich unterwegs und hat Fotos mitgebracht, die ihn im Vergnügungspark und beim Wandern zeigen.
 
 
Paola war auf der Alm und hatte von ihrem Almhüttenzimmer aus einen besonders guten Blick auf das Babyschaf „Susi“, um das sie sich liebevoll gekümmert hat während sie dort war.
 
 
Raphi erstand in seinem Urlaub eine ganz besondere Kette. Der Adleranhänger verändert seine Farbe, wenn sich die Lufttemperatur verändert.
 
 
Dieser ganz besondere Sommer lud aber auch viele Menschen ein, ihre unmittelbare Umgebung neu kennen und genießen zu lernen.
 
 
Leon brachte als Symbol für seine Besuche am Neusiedlersee, am Neufelder See und in Omas Garten Schilf mit und erzählte uns über seine erholsamen Momente.
 
 
Anika forschte in der Leitha in Neufeld und präsentierte uns ihre Glas- und Steinfunde.


WIR GRATULIEREN!
Unsere jüngste Kollegin, Kathi Tschirk hat diese Woche ihr Masterstudium nach 8 Semestern an der PH Burgenland mit Auszeichnung beendet. Kathi konnte jedes Teilgebiet mit „Sehr gut“ abschließen,
wozu wir herzlichst gratulieren!
Zurück zum Seiteninhalt