Aktuelles

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Februar 2012

KINOTAG in der LOLLIPOP SCHULE

Als Belohnung für ein Semester voll Bemühen, Fleiß und gutem Benehmen durften die Kinder unserer Volksschule am letzten Tag vor den Semesterferien die große Leinwand nützen – und die Schulaula in ein Kino verwandeln. In der vorigen Sitzung des Pupils‘ Parliament schlugen die Kids einen Kinotag in der Schule vor, nach der Besprechung in der Semesterkonferenz wurde die Durchführung beschlossen.

 

„Das fliegende Klassenzimmer“ – ein Klassiker von Erich Kästner – brachte die 3. und 4. Klassen zu neuen Erkenntnissen über die Themen Schule, Familie und Freundschaft.
Und der Renner bei den 1. und 2. Klassen war natürlich das stärkste Mädchen der Welt: Pippi Langstrumpf!

Natürlich waren Chips und Co als klassische Kinonaschereien nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Denn auch das Genießen von (Kino-) und (Ess-) Kultur will gelernt sein!

 


 

Jänner 2012

Wiener Eistraum – Pures Vergnügen am Eis

Am 31. Jänner 2012 waren wir, die Kunterbunten und bunten Vögel der 3A und 3B mit dem Bus nach Wien unterwegs. Unser Ziel war der Wiener Rathausplatz.

Jedes Jahr verwandelt sich dieser Platz in eine riesige Eisfläche und wird zum Paradies für Schlittschuhfans jeden Alters. Wir waren nicht nur von der 7.000 m2 großen Eislauffläche beeindruckt, sondern auch vom romantischen Rathauspark mit seinen traumhaften Eispfaden, die heuer bereits einen Kilometer lang sind.

Trotz klirrenden Minusgraden wurde niemandem kalt, denn wir waren nicht zu bremsen und drehten eine Runde nach der anderen in dieser märchenhaften Eislandschaft. Zwischendurch wurde zur Stärkung gejausnet. Viele Begleitpersonen halfen dankenswerter Weise mit, dass dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.


 

„Xund ins Leben“

„Xund ins Leben“ ist ein 5 – Tage – Projekt mit den Themenschwerpunkten Sport
und Gesundheit. Ein Drittel aller Volksschüler leidet bereits an Haltungsschäden oder hat mit Übergewicht zu kämpfen. Weiters leidet eine erschreckend hohe Zahl von Kindern an Konzentrationsschwäche.
Um diesen Problemen entgegen zu wirken, wird den Kindern durch ein vorbereitetes Programm aus Theorie- und Praxisstunden die Notwendigkeit von gesunder Ernährung, richtiger Haltung und Bewegung in spielerischer Form näher gebracht. Die Theorieeinheiten wurden in Zusammenarbeit mit einer Diplompädagogin und einer Ernährungstrainerin gestaltet.
Die Praxiseinheiten werden von engagierten Sportwissenschaftern und Sportlehrern geleitet.
Die Lehrerinnen erhalten zusätzlich auch noch ein fundiertes Portfolio mit wertvollen Tipps und Möglichkeiten, diese Thematik über das Projekt hinaus in den Unterricht zu integrieren. Das Portfolio umfasst interessante und innovative Stundenbilder zu den Themen: Ernährung, Wasser, richtige Haltung, Fair Play, Olympia bzw. Bewegung und Sport.
Die Woche endet mit einem Abschlussfest, welches am Freitagvormittag stattfindet. Dabei werden auch die Eltern eingebunden. Abschließend erhalten die Schüler einen „Xund ins Leben“-Expertenausweis.
Neben einer Verlosung von tollen Sachpreisen werden Eltern und Schüler mit einer gesunden Jause verwöhnt.
Um die Nachhaltigkeit des Projekts zu gewähren, wird eine Evaluation in Zusammenarbeit mit der Sportuniversität Graz durchgeführt. Mitarbeiter der Universität haben einen Fragebogen für die Lehrer bzw. Eltern entwickelt. Weiters werden auch die Rückmeldungen der Kinder wissenschaftlich ausgewertet.

In diesem Schuljahr kamen die Lollipop Kids der 2. und 3. Klassen in den Genuss dieser besonderen Art der Gesundheitserziehung – finanziert von den Eltern und der Stadt Neufeld/L.


 


Vom Tanzen auf dem Eis

Von den jüngsten bis zu den ältesten Lollipop-Kids versuchen sich jeden Winter die Kinder unserer Schule im Eislaufen. Da im Lehrplan der Volksschulen im Rahmen des Unterrichtes „Bewegung und Sport“ diese Sportart auch vorgesehen ist, schnallen sich alljährlich die Lehrerinnen ihre Schlittschuhe an – dankenswerter Weise immer wieder unterstützt von hilfreichen Eltern.

Und so ging es diese Woche für einige Kinder unserer ersten Klassen, der Lernpiraten, zum allerersten Mal in ihrem Leben auf das glatte Parkett im Allsportzentrum Eisenstadt.

Und wie schon so oft erlebt: Die Unterstützung der MitschülerInnen und der Lehrerinnen bringt auch die unsichersten Neulinge dazu, am Ende der Wintersaison über das Eis sausen zu können. Viel Freude und ein großer Spaß für alle Beteiligten!

 


 

Gesunde Kinderfüße

…sind das Ziel eines Volksschul-Gesundheitsprojektes, das nun seit zwei Jahren in unserer Schule stattfindet.

Aus vorangegangenen Forschungen kamen die betreuenden Gesundheitswissenschafter zu folgenden Ergebnissen:

  • Ein Großteil der Kinder trägt zu kurze Straßen- und Hausschuhe

  • Rund 76% der Kinder zeigen auffällige Schrägstellungen der Großzehe

  • Es ist nachgewiesen, dass zu kurze Kinderschuhe zu Fußschäden führen (Großzehenwinkel)

  • Orthopädie: Fußschäden beeinflussen den gesamten Bewegungsapparat (Knie, Hüfte, Wirbelsäule)


 

Und wieder: Alles Gute!

Das Team der Lollipop-Schule und die Frau Direktor gratulieren herzlich zum erfolgreichen Abschluss der PraxislehrerInnenausbildung. Nach Michi Fuchshuber und Ruth Zechmeister drückten auch unsere Lehrerinnen Dorli Gludovatz, Dagmar Granabetter und Martina Schlögl die Schulbank – berufsbegleitend, an den Wochenenden, auf der Pädagogischen Hochschule – und das 5 Semester lang. Im laufenden Schuljahr werden nun 5 von 9 Klassen unserer Schule für die Praxisausbildung der Pädagogischen Hochschule Burgenland herangezogen.

Wir sind stolz auf unsere engagierten Pädagoginnen und wünschen viel Freude beim praktischen Arbeiten mit jungen AnwärterInnen auf das Volksschullehramt.


 

Dezember 2011

Besuch der 3A und 3B beim Bürgermeister von Neufeld/Leitha

Anfang Dezember beschäftigten wir uns im Fach Sachunterricht mit dem Thema „Meine Heimatstadt Neufeld/Leitha“. Bei einem Lehrausgang lernten wir wichtige Sehenswürdigkeiten in Neufeld kennen: den Uhrturm und die Reste der Jutefabrik, die Feldkapelle und den Kreuzweg, die katholische und evangelische Kirche, das Gemeindeamt, den Bahnhof, das Bäckereimuseum, das Kulturzentrum, die Pestsäule und die Eisenbahn. Besonders beeindruckend für uns war, dass der heutige Neufelder See und der Bauernsee früher riesige Bergwerke waren und es auch eine große Jutefabrik in Neufeld gab.

Wir wollten aber auch erfahren, wie eine so große Gemeinde verwaltet wird und besuchten dazu unseren Herrn Bürgermeister Michael Lampel und den Herrn Amtsrat Rudolf Tschirk im Rathaus. Die beiden stellten sich unseren vielen Fragen und erklärten uns sehr einfach, was "Gemeinde" bedeutet, was man auf einem Gemeindeamt machen kann, wozu es einen Bürgermeister und einen Gemeinderat gibt und dass es nicht immer leicht und möglich ist, alle Wünsche der EinwohnerInnen zu erfüllen. Wir lauschten gespannt zu und lernten einiges dabei. Toll war, dass wir bei unserem Besuch sogar im richtigen Sitzungssaal Platz nehmen und die Sitzungsglocke läuten durften. Zum Abschluss lud uns Herr Bürgermeister Lampel für das nächste Schuljahr ins Parlament nach Wien ein. Wir freuen uns schon sehr darauf!

 


 

November 2011

90 Jahre Burgenland….

…das jüngste Mitglied der österreichischen Bundesländer feiert Geburtstag! Und die Kids der Lollipop Schule Neufeld feiern mit.

In klassenübergreifenden Projekten beschäftigten sich die Piraten, Original Lollipops, die Kunterbunten, die bunten Vögel, die Bienen und die Füchse mit ihrem Heimatland. Recherchen im Internet, Interviews in der Familie und mit Zeitzeugen, Teamorientiertes Erstellen von Portfolios und Plakaten beschäftigten die Lehrerinnen und ihre Klassen in den letzten Tagen.

Die Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse lieferte ein kleines, feines Portfolio. Dieses wurde zum Abschluss als Hauswurfsendung an alle (1600!) Neufelder Haushalte verteilt.

So kann ganz Neufeld an der Geburtstagsfreude seiner jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner teilnehmen! Happy birthday!

Portfolio als Hauswurfsendung (PDF, 2,3 MB)


 

Oktober 2011

Zu Gast bei den „Original Lollipops“ in der 2A

Im Oktober waren jeweils von Dienstag bis Donnerstag 9 Studierende des I. Semesters der Pädagogischen Hochschule Eisenstadt bei uns in der Klasse und wohnten dem Schulge- schehen bei. Zuerst beobachteten sie den Unterricht, später durften sie selbst nach Anleitung unserer Frau Lehrer Michi kleine Unterrichtssequenzen gestalten, z.B.: Übungen zum Kurzturnen in der Klasse, eine Geschichte vorlesen, ein Aufwärmspiel im Turnunterricht,… . An Plantagen betreuten sie verschiedene Stationen. Das Arbeiten mit den StudentInnen machte uns viel Spaß und wir freuen uns schon, wenn sie ab November immer am Dienstag zu uns kommen und jeweils zu zweit eine Stunde mit uns arbeiten werden. Wir wünschen ihnen viel Freude und Erfolg auf dem Weg zur Volksschullehrerin/ zum Volksschullehrer!


 

Lollipop goes Haus Harmonie

Auch heuer besuchen wir, die „Großen“ der Lollipop Volksschule, jeden Monat die Bewohner im Haus Harmonie. Mit Gesellschaftsspielen, vorlesen, Karten spielen oder einfach nur plaudern wollen wir den älteren Menschen ein bisschen Abwechslung, Unterhaltung und Freude bringen.

Und wirklich: Die Freude, die wir schenken, kehrt ins eigne Herz zurück! Es macht echt Spaß! Super, dass unserer Lehrerinnen Irmgard und Krisztina diese Besuche möglich machen!


 

Lisztomania 2011 – „Born To Be a Superstar“

Zum 200. Geburtstag des burgenländisch-ungarischen Komponisten Franz Liszt starteten die Lollipop Kids Neufeld ein gemeinsames Projekt. Im Zuge der fächerübergreifenden Projektarbeit beschäftige sich jede Klasse mit einer anderen Facette aus dem erfolgreichen Leben des berühmten Musikers. Liszt wurde in alle Bereiche des schulischen Lebens miteingebunden, sei es in Form von Hörbeispielen, Tänzen, gelesenen und selbst verfassten Texten, Recherchen im Internet, Anfertigen von Portfolios und Plakaten, Malereien zu Liszts Musik oder Basteln eines Klavieres. Sogar beim Backen von Keksen in Form von Noten und Notenschlüssel kam das Thema Liszt zum Einsatz. Eine Exkursion zum schulischen Angebot der Bgld. Kulturabteilung nach Eisenstadt bzw. nach Raiding ergänzte die Teamarbeit der Kinder.

Den tollen Abschluss des gesamtschulischen Projektes bildete der Präsentationstag in der Aula der Lollipop Volksschule Neufeld/L. Vor der gesamten Schulgemeinschaft präsentierten die einzelnen Klassen ihre Projektergebnisse in Wort und Bild, unterstützt durch Computerbilder auf der großen Leinwand.

Die Lehrerinnen und auch die Frau Direktor waren zu Recht stolz auf „ihre kleinen Stars“!


 

September 2011

22. September – Internationaler Autofreier Tag

10 Jahre Klimabündnismitgliedschaft feierte die Stadtgemeinde Neufeld. Nicht zuletzt auch aus diesem Anlass fand am 22. September ein Fest auf der Neufelder Hauptstraße statt – gerade richtig zum Internationalen Autofreien Tag!

Und auch die Lollipop Kids waren natürlich mit von der Partie. Bei Sport und Spiel, gemütlichem Picknick und bunten Straßenmalereien vergnügten sich die Kinder auf dem sonst verbotenen Gebiet. Und auch die begleitenden Lehrerinnen hatten ihre Freude an dem bunten Treiben, das von Sonnenschein und blauem Himmel begleitet wurde. Davon konnte sich auch die Vertretung der Stadt Neufeld in Person des Herrn Bürgermeisters, BR Michael Lampel, vor Ort überzeugen.


 

KLÄRANLAGE – ein Thema, das uns alle angeht!

Vor einigen Tagen besuchten wir, die Bienen und Füchse der 4. Klassen, die Anlage des Wasserverbandes Neufelderseen.

Da wir vom zuständigen Geschäftsführer, Herrn Ing. Hornyik, schon per E-Mail Unterlagen bekommen hatten, waren wir schon gut gerüstet. Unter der fachkundigen Führung von Herrn Piros erfuhren wir allerhand Wissenswertes über die Abwasserwirtschaft und konnten auch jede Menge Fragen stellen. Natürlich gab’s zum Abschluss eine kleine Jause für alle.

Zum Austoben ging es dann zum Spielplatz am Neufeldersee, wo wir uns nach Herzenslust austoben konnten.


 

"Das Wandern ist der Kinder Lust.." (?)

Am 14. September fand der Halbtagswandertag für alle Klassen statt. Während die 1., 2. und 4. Klassen Ziele in der näheren Umgebung wählten (Hotterwanderung, Seenrunde, Wasserverband Neufelder Seen), erkundeten die 3. Klassen den Fitnessparcour bei der Eisenstädter Gloriette. Abgesehen von einem Wespenstich überstanden alle Kids (und alle Erwachsenen) die sportliche Anstrengung ohne Schäden.


 

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Dir. Beate Sinowatz

Hallo! Welcome! Meraba! Dobro došli!
Herzlich willkommen in der Lollipop Volksschule Neufeld/Leitha!
Mein Name ist Beate Sinowatz und ich bin für die Leitung der Schule verantwortlich.
Es freut mich sehr, dass ich euch unsere schöne Schule zeigen darf.
Let's go on and have a look!

die Aula

unsere Aula

Klassenzimmer

Klassenzimmer

Lollipop

Mister Lollipop

Buchausstellung

die jährliche Buchausstellung in der Aula