Aktuelles

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Juni 2011

Im Land der Buntgemischten…

…da lebt es sich so schön! Die Erkenntnis, dass Vielfalt im Leben viel besser als langweilige Einfalt ist, haben die Kids der Lollipop Volksschule bei der heutigen Aufführung der Theatergruppe wieder aufgefrischt. Der kleine Ausreißer Klaus, den Mamas ständige Ermahnungen auf die Nerven gehen, besucht das Land „Iss-dich-satt“, das Land „der Schmuddeligen“, das Land „der Schlafmützen“ und das Land der „Immer-Quatscher“. Dabei muss er feststellen, dass auch das, was wir lieben, fad wird, wenn wir es immer haben können. Und so sollen Pommes & Co, Dauerfaulenzen, Schmutzig sein und Quatschen ohne Ende eigentlich nur dann Freude machen, wenn sie die Ausnahme bleiben….

Mit Shakira und gemeinsamer Discotanz bei der Zugabe zeigten die Lollipop Kids wieder einmal, wie schön und lustig „bunte Gemeinschaft“ sein kann. Ein herzliches Danke schön dafür an Frau Lehrer Beate und die Theaterkids!


 

Lesen bis in die Nacht hinein…

….durften die Ungeheuer und Freunde der 4. Klassen gegen Schulschluss. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Irmgard Wutzlhofer und Dagmar Granabetter verbrachten sie eine aufregende Lesenacht im Turnsaal der Schule, kulinarisch bestens versorgt von Eltern der Klassen – Frühstück für alle „am Morgen danach“ mit eingeschlossen!


 

Gratis Fahrradhelm für Neufelder Volkschulkinder!

Eine vor allem für die Verkehrssicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer vorbildhafte Aktion hat der Neufelder Bürgermeister Bundesrat Michael Lampel kürzlich umgesetzt: Im Beisein von Familienlandesrätin Verena Dunst übergab er an alle Viertklassler der Neufelder Lollipop Volkschule, die die Prüfung für den freiwilligen Fahrradpass erfolgreich abgelegt haben, einen Gratis Fahrradhelm. Sehr erfreut über diese bis dato im Burgenland einzigartige Aktion zeigte sich naturgemäß Landesrätin Dunst, die es sich nicht nehmen ließ, bei der Übergabe am 20. Juni 2011 im Neufelder Rathaus persönlich teilzunehmen. Landesrätin Dunst erklärte den Kindern: „Wer Köpfchen hat, sollte es auch schützen.

Die Stadtgemeinde Neufeld/L. arbeitete bei dieser Aktion eng mit dem Familienreferat des Amtes der Bgld. Landesregierung zusammen, welche ja den Ankauf von qualitativ hochwertigen Fahrradhelmen für Kinder unterstützt, den Differenzbetrag von € 12,90 je Helm betrachtet der Bürgermeister als eine mehr als wichtige Investition in eines unserer kostbarsten „Güter“ – unsere Kinder!


 

Abschied von den Freunden und Ungeheuern…

Kurz vor Schulschluss veranstalteten die Eltern der 4. Klassen ein tolles Abschlussfest für ihre Kids und deren Lehrerinnen Dagmar und Irmgard.

Im Gasthaus „Zum Bären“ trafen sich bei schönstem Sommerwetter alle Familien und Lehrerinnen der Ungeheuer und Freunde, um bei Schnitzel, Pommes und Co. Ein letztes, gemeinsames Fest zu feiern. Mit einem einstudierten Lied verabschiedeten sich die Kinder bei ihren Lehrerinnen und sagten „durch die Rose“ Lebwohl. Auch die Naschkatzen kamen dank des Engagements der fleißigen Eltern auf ihre Kosten.

Begleitet wurde das Fest von einer tollen Fotoshow, die Pepi Schenkermayer – wie so oft in den vergangenen 8 (!) Jahren – zur Verfügung stellte. Danke schön dafür!


Kids’ Olympiade

Wieder einmal sportlich ging es zum Schulschluss in der Neufelder Lollipop Volksschule zu. Im Leichtathletik-Dreikampf (50m Sprint, Weitsprung, Schlagball) gaben sich die Kinder bei idealen Wetterbedingungen der Freude am Sport hin. Dank der Mithilfe von Eltern und Lehrerinnen ging der Wettkampf reibungslos über die Bühne und alle jungen SportlerInnen wurden mit Teilnahmeurkunden bei der Siegerehrung geehrt. BR Bgm. Michael Lampel ließ es sich nicht nehmen, den Erstplatzierten persönlich zu ihrem Erfolg zu gratulieren. „Süße Bären“ und kleine Überraschungsgeschenke sowie das gemeinsame Lied „Lollipop“ rundeten den Festakt in Anwesenheit zahlreicher „Fans“ ab.


Von Friedensreich Hundertwasser bis zum Stephansdom

…..lernten wir, die SchulabgängerInnen der Lollipop Volksschule Sehenswürdigkeiten unserer Bundeshauptstadt Wien kennen. Bei hochsommerlichen Temperaturen besuchten wir das Hundertwassermuseum, das uns durch seine freundliche und bunte Gestaltung besonders gut gefiel. Danach ging es in Begleitung unserer Lehrerinnen Dagmar und Irmgard und mit einigen Eltern durch die Gassen der Wiener Innenstadt – ein Zwischenstopp beim Eissalon am Schwedenplatz war dabei Ehrensache! Danach staunten wir über die großen Schmetterlinge, die wir im Schmetterlingshaus beim Palmenhaus im Burggarten sehen konnten. Der Besuch des Stephansdoms und die Besichtigung des sagenumwobenen „Stock im Eisen“ bildeten den Abschluss unserer Exkursion in die große Stadt, in die wir sicher noch öfters zurückkehren werden.


 

Eine bunte Vogelhochzeit

Um Liebe und Freundschaft ging es in dem tollen Musical „Eine bunte Vogelhochzeit“, das die Kinder der 2. Klassen erst den begeisterten Eltern, dann der ebenso begeisterten Schulgemeinschaft, zum Besten gaben.

Besonders beeindruckend fanden alle die tollen, bunten Kostüme und die musikalischen Leistungen – speziell der Solostimmen von Nicolas, Katharina und Sebastian!

Ein großes Lob an die Lehrerinnen Beate Knor und Dorli Gludovatz, sowie an alle Kids der „Kunterbunten“ und der „bunten Vögel“!


 

YOU+ME=US!

Diese Erkenntnis, dass nur der Zusammenhalt von DU und ICH zum gemeinsamen WIR führt, haben die Lollipop Kids schon längst gewonnen. So war es nur noch der logische Schlusspunkt eines langen EU-Projektes mit Schulen in Portugal, England und Tschechien, ein gemeinsames, viersprachiges Buch herzustellen. Gefüllt mit Geschichten und Zeichnungen zum „besonderen Tag“ im Leben eines Kindes liegt nun ein wunderbares Druckwerk auf, das alle Interessierten um 4 Euro in der Volksschule erwerben können.

Geliefert wurden die Werke von 8 tschechischen Lehrerinnen, die Mitte Juni extra den weiten Weg von Zlin nach Neufeld antraten. Kombiniert mit einer Schulhospitation und einem Mittagessen am Neufeldersee ergab dieser Besuch einmal mehr eine tolle Gelegenheit zur Kooperation über Europas Ländergrenzen hinweg.


Buch "YOU+ME=US", EU-Projekt der Lollipop Schule Neufeld (PDF, 507 KB)

 

Mai 2011

Limbacher Tage

Wir, die „freundlichen Ungeheuer“ der 4A und der 4B, verbrachten mit unseren Lehrerinnen Dagmar und Irmgard, mit Roman vom Tagesheim und mit unserem freundlichen Schofför, Hrn. Gregull, drei wunderbare Projekttage im Südburgenland.

Schon auf der Hinfahrt besuchten wir einige wichtige Standorte für Burgenlands Wirtschaft: Die Fa. Cretacolor in Hirm, das Bernsteinmuseum und den Getränkehersteller „Trumer Säfte“. Angefüllt mit viel neuem Wissen kamen wir zu Mittag im Limbacherhof der überaus freundlichen Familie Kroboth an. Eine ausgedehnte Wanderung über den Limbacher Märchenweg machte uns müde und hungrig für ein gutes Abendessen.

Nach einer ausgesprochen erholsamen Nacht ging es am nächsten Morgen in die Ölmühle Fritz. Danach erkundeten wir das Moor im Rohr – ein „Schlammbad „ und Grillen am Lagerfeuer inbegriffen. Abends hatten wir in unserem Hotel mit Sport und Spiel sowie beim „bunten Abend“ viel Spaß und Freude.

Am dritten Tag lernten wir alles über unser Lieblingsessen – „Spaghetti und Co“ – in der Nudelfabrik Bischoff in Ollersdorf. Auf Burg Lockenhaus gab es als letzten Programmpunkt unserer Reise durchs Burgenland viel Wissenswertes über das Burgleben im Mittelalter. Beim köstlichen Rittermahl konnten wir das Erlernte gleich praktisch anwenden.

Alles in allem genossen wir, die Lollipop Kids, sehr die wunderbare Zeit in unserer Klassengemeinschaft – weil wir so brav, unsere erwachsene Begleitung so entspannt und das Wetter so sonnig und schön waren!


 

„The Original Lollipops“

Hinter diesem Namen verbergen sich die kleinen Drachen der 1A und der 1B. Und was die so alles draufhaben, zeigten sie dem begeisterten Publikum bei einem beeindruckenden Drachenfest in der Schulaula der Lollipop Volksschule Neufeld.

Fächerübergreifend erarbeiteten die Kids mit ihren Lehrerinnen Michi Fuchshuber und Edith Spielhofer während der Projektphase am Thema „Drachen“. Es wurde gelesen, gesungen, gezeichnet, gebastelt und getanzt. Die Texte der musikalischen Ohrwürmer wurden von Michi Fuchshuber eigens auf das Thema zugeschnitten, Edith Spielhofer schrieb ein passendes Theaterstück dazu.

Besonders beeindruckend waren natürlich die Drachenkinder, die die Texte nicht nur perfekt auswendig, sondern auch sehr gut artikuliert darboten. Das Schönste daran: Freude und Spaß standen den kleinen SchauspielerInnen ins Gesicht geschrieben. Und den zahlreichen ZuschauerInnen auch!

Die Frau Direktor war zu Recht stolz auf „ihre“ kleinen und großen Drachen!

Ein gemütliches Beisammensein von Eltern, Kindern und Lehrerinnen im Gastgarten des Dorfgasthauses bildete den harmonischen Abschluss dieses schönen Abends.


 

Die Polizei – dein Freund und Helfer!

Vor Ort konnten uns wir, die „Bienen“ und „Füchse“ der 3. Klassen, davon überzeugen: Die Polizei ist wirklich unser Freund und Helfer! Ob im Straßenverkehr, bei Unfällen, Einbrüchen oder anderen Gefahren – PolizistInnen sind gut ausgebildet, um uns zu unterstützen.

Natürlich kann ein Polizeibeamter auch unangenehm werden, wenn jemand Gesetze verletzt und das Zusammenleben stört. Die unterschiedlichsten Hilfsmittel – von Hand- und Fußfessel über Spezialausrüstung bis zum Gefängnis – sind Bestandteil der polizeilichen Ausrüstung. Und das haben wir alle gleich am eigenen Leib ausprobiert!


 

Finale für „YOU+ME=US“

Nach Dudley in der Nähe von Birmingham/UK reisten Beate Knor und Irmgard Wutzlhofer vergangene Woche, um in der Alder Coppice School den Abschluss des zweijährigen EU-Projektes “YOU+ME=US” zu feiern. Gemeinsam mit Lehrerinnen aus Tschechien, Portugal und England hospitierten die Neufelder Damen in der englischen Partnerschule, begleiteten englische Schulkinder bei Exkursionen und trafen sich mit den lokalen Schulforumsmitgliedern zum Diskussionsabend. In den Freizeitstunden besichtigten sie in Begleitung der „native teachers“ Sehenswürdigkeiten der Region. Ein Abschlussfest mit allen Kindern in der Schulhalle bildete den Schlusspunkt dieses EU-Projektes, das die vier Partnerschulen zwei Jahre lang an gemeinsamen Themen arbeiten und die Ergebnisse und Erfahrungen austauschen ließen. Begleitet von zahlreichen LehrerInnenaustauschbesuchen entstanden Kontakte zwischen Schulklassen über die Grenzen des eigenen Landes hinaus. Die gemeinsame, englische Arbeitssprache bildete dabei ein wesentliches Element der Kommunikation, ebenso die Nutzung moderner Kommunikationstechniken.

Teamarbeit, selbständiges Arbeiten, Kooperation und Toleranz standen im Vordergrund, um am Ende der langen Projektphase festzustellen: „YOU+ME=US“


 

Neufeld vor, noch ein Tor!

Für die Lollipop Fußballfans ging es diese Woche zum Mike Cup, wobei die Neufelder Kicker nur knapp den Einzug ins Landesfinale verpassten. Trotzdem ein Lob an die Buben und ihren Trainer Tom Marth vom ASV Neufeld – und an die treuen Schlachtenbummler der Lollipop-Volksschule!
Die jungen Sportler erreichten den hervorragenden 3. Platz bei diesem Turnier, an dem erstmals alle Volksschulen der Bezirke Eisenstadt-Umgebung, Eisenstadt-Stadt und Rust teilnahmen. Auch Neufelds Bürgermeister BR Michael Lampel und Frau Vizebürgermeisterin Johanna Auer ließen es sich nicht nehmen, persönlich das Team Lollipop anzufeuern.
Austragungsort diesmal: das „Stadion“ Leithaprodersdorf, ein Fußballereignis, bei dem über 600 aktive und vor allem aber auch passive Fußballfans bei strahlenden Wetter voll auf ihre Kosten kamen.

Gruppenfoto (von links nach rechts)
stehend: Vbgm. Auer, ASV- Trainer Tom Marth, Feta Ramadani, Seref Bilen, Beate Sinowatz, Erik Hammermüller, BR Bgm. Lampel, Fabian Giczi, Christoph Csamay, Yunus Agirbas
knieend: Matthew Schierl, Tizian Marth, Nikolas Netolicky, Julian illinger, Dominik Diewald

 

Erste Hilfe groß geschrieben!

Herr Josef Schenkermayer, Vater von Lara aus der 4B und freiwilliger Mitarbeiter beim Roten Kreuz, stattete unserer Schule an zwei Vormittagen einen Besuch ab. Alle Klassen wurden mit einem Vortrag über die Aufgaben des Roten Kreuzes informiert. Danach zeigte Herr Schenkermayer den Kids, wie man bei Verletzungen richtig einen Verband anlegt. Natürlich machte das Probieren für den Ernstfall großen Spaß.

Am interessantesten allerdings fanden die Lollipop Kids das Rettungsauto, mit dem Herr Schenkermayer in den Schulhof gekommen war.

Diese Vormittage waren nicht nur lehrreich für unsere Kinder, vor allem wurde ihnen die Scheu vor dem Rettungswagen und seinen medizinischen Einrichtungen genommen.

Ein herzliche Danke an „Pepi“ Schenkermayer für seine Zeit und Geduld – im Dienst der Gemeinschaft!


 

Lesen macht Schule…

…in der Lollipop Volksschule Neufeld. Nach zwei Buchausstellungen und einer Lesung mit Heinz Janisch stand nun der Besuch in der städtischen Bücherei Neufeld auf dem Programm der Lollipop Kids. Zuerst gab es eine kleine Lesung für jede Klasse, dann erklärte die Büchereileiterin, wie man sich am besten ein Buch ausleihen kann. Zum Schluss durften die Kinder nach Herzenslust in den Büchern stöbern, gleich „hineinlesen“ und sich mit den örtlichen Gepflogenheiten vor Ort vertraut machen.


 

April 2011

Fortbildung auf „europäisch“

Einen schulautonom freien Tag nutzte das gesamte Team der Lollipop Volksschule Neufeld, um ihre EU-Partnerschule Zakladni Skola in Zlin /CZ zu besuchen.
Schon am Nachmittag davor ging die Reise per Kleinbus in die Stadt der berühmten Bata-Schuhwerke.
Die Direktorin und die tschechischen Kolleginnen empfingen die Neufelder Damen zum Abendessen. Dabei wurde bereits die zweijährige Comeniuskooperation besprochen und ein durchaus positives Resümèe gezogen. Das Endprodukt, ein Buch namens „You+Me=Us“ wird Ende Mai bei der Endpräsentation in der englischen Partnerschule vorgestellt werden.

Den folgenden Vormittag verbrachte das Lollipop Team in der Schule. Bei den Unterrichtshospitationen konnten Gemeinsames und Unterschiedliches mit den Kolleginnen vor Ort gefunden werden. Die unzähligen Fragen der tschechischen Kinder galt es vorwiegend in Englisch zu beantworten. Auch gab es genügend Gelegenheit, neue Ideen kennenzulernen und mit nach Hause zu nehmen.
Ein kurzes gemeinsames Mittagessen in der Schulkantine rundete die Kurzvisite bei unseren tschechischen Freunden ab.
Ein tschechischer Gegenbesuch in Neufeld/Leitha soll noch im Juni dieses Schuljahres folgen

 


 

Fa. Sanochemia übergibt KINT Box an Lollipop Kids

Von der Fa. Sanochemia erhielten wir einen Satz Technikboxen zum Thema „Schall“. Sie wurden uns von Herrn KR Dir. Anton Dallos überreicht und werden unseren Sachunterricht bereichern.

Ein herzliches Danke schön an dieses Neufelder Unternehmen, das die Kinder Lollipop Volksschule immer wieder bei ihren Projekten unterstützt!


 


Kleine Ungeheuer und Freunde tragen Verantwortung

Wie Politik und Demokratie funktionieren, lernten wir, die Kinder der 4A und der 4B in der Demokratiewerkstatt des Parlamentes in Wien.
Von den kompetenten MitarbeiterInnen der Demokratiewerkstatt wurden wir freundlichst im Palais Epstein empfangen. Als Gäste waren auch Herr NR Gerhard Huber (BZÖ) und Herr BR Bgm. Michael Lampel (SPÖ) eingeladen.
Zuerst klärte man uns über unsere Aufgaben des Tages auf.
Die erste Gruppe bearbeitete das Thema „Nationalrat – Bundesrat“. Dazu führten wir Interviews mit den beiden Politikern durch.
Die zweite Gruppe klärte den Begriff „Gesetze“: Was ist ein Gesetz? Wie entsteht es? Was haben Gesetze mit uns zu tun? In der dritten Gruppe wurde ein Spiel hergestellt. Dabei wurde erkannt, dass es ohne Regel nicht funktioniert. Spielregeln sind also die Gesetze im Zusammenleben.
Die vierte Gruppe machte eine Straßenumfrage vor dem Parlament.

Alle diese Arbeiten wurden mit einer Kamera aufgezeichnet. Dabei lernten wir auch den Umgang mit der Kameratechnik.
Zum Schluss wurde der fertige Film präsentiert.
Dieser Vormittag über Demokratie war sehr interessant und lehrreich für uns.
Besonders herzlich bedanken wir uns bei unserem Bürgermeister, BR Michael Lampel, der nicht nur den ganzen Vormittag zu unserer Verfügung stand, sondern auch die Bahntickets für die Hin- und Rückfahrt spendierte!

Aja: Und weil ihr sicher alle wissen wollt, wie „unser“ Film ausschaut, hier der Link:
www.demokratiewebstatt.at
Ca. Mitte Mai findet ihr dort unter „Beiträge“ auch den unsrigen!


 

März 2011

Projektpräsentation „Wald“

Die „Bienen“ der 3A und die „Füchse“ der 3 B der Lollipop Volksschule Neufeld nahmen die Woche des Waldes zum Anlass, die Ergebnisse ihres Projektes „Wald“ der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Schon seit der ersten Klasse beschäftigten sich die Kinder und ihre Lehrerinnen Ilse Nosko und Ruth Zechmeister mit diesem wichtigen Thema. Exkursionen in die Waldwerkstatt Marz, Recherchen in Lexika, im Internet, aber auch kreative Beiträge halfen, ein umfangreiches Wissen zum Thema Wald zu erwerben. Teamarbeit, eigenständiges Arbeiten und auch gemeinsamer Spaß begleiteten die Kinder bei ihrer zweijährigen Projektarbeit.

Nun wurden Eltern und Freunde eingeladen, um das Erlernte entsprechend zu präsentieren. Mit einem Theaterstück, Gedichten und Liedern wurde dem begeisterten Publikum die Bedeutung von Natur- und Umweltschutz näher gebracht. Umrahmt wurde die Vorstellung mit einer kleinen Ausstellung der entstandenen Zwischenprodukte. Auch die gesamte Schulgemeinschaft konnte sich am Dargebotenen erfreuen und allerlei Wissenswertes erfahren.

Stolz nahmen die Kids der 3. Klassen am Ende den wohlverdienten Applaus – und die Einladung zum Eis Essen - entgegen.


 

AMV auf Talentsuche….

…in der Lollipop Volksschule Neufeld!
Christina Wallner, die auch die Mini Musica des Arbeitermusikvereines betreut, besuchte mit ihren eindrucksvollen Blasinstrumenten die Kinder unserer Schule.
Nach einem Vortrag über die verschiedenen Instrumente durften unsere Kids natürlich selbst „Mund anlegen“ – und merkten dabei, dass das Blasen einer Tuba durchaus Schwerarbeit sein kann.
Eine musikalische Stunde, die vielleicht den einen oder die andere ihre Liebe zur Musik entdecken ließ!

 


 

Heinz Janisch schreibt….. und liest.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Neufeld und dem Literaturhaus Mattersburg fand in der Lollipop Volksschule eine Lesung des bekannten burgenländischen Schriftstellers Heinz Janisch statt.
Der Literat und Ö1-Redakteur brachte zahlreiche Bücher aus seinem umfangreichen Werk mit und bewies, dass er zu Recht mit verschiedenen Preisen bedacht wurde.
Dank der einfühlsamen, humorvollen und mitreißenden Vortragsweise des Autors wurden die Lollipop Kids bald vom „Wolkenzoo Schauen“ und „Wortsterne Suchen“ angesteckt.

Die jungen Wortdetektive wurden von Heinz Janisch und seiner beeindruckenden Lesung dermaßen motiviert, dass am nachfolgenden Morgen gleich zahlreiche GeDICHTE (=DICHTEs - ICH für DICH) in der Schule eintrudelten:

Ein Tipp für die besonders Wissbegierigen: www.heinz-janisch.com

„Tier“ von Jasmin Wallner, 3A

In seiner Gier
trank der Stier
ohne Manier
ein Bier.
So ein freches Tier!

Ich glaub’, ich explodier’,
es ist schon vier!
Wo ist jetzt mein Papier?
Das war bestimmt das freche Tier.

Das freche Tier
ich schnell fotografier’
und schenk’ das Foto dir.
Das ist nun eine Zier.

Ich experimentier’.
Nein, hier,
komm zu mir!
Ich radier’
das freche Tier
nun aus.
Da freuen uns wir!

„Tier“ von Erik Hammermüller, 3A

Was ist das für eine Manier -
das Tier trinkt zuviel Bier.

Dort steht ein ausgestopftes Tier,
für mich ist das keine Zier.

Auf der Weide steht ein Stier,
das ist ein wildes Tier.

Oh! Diese kleine Katzengetier,
es gefällt sooo gut mir.

Das Huhn ist ein sehr gutes Tier,
am besten schmeckt’s mir mit Panier.


 

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Dir. Beate Sinowatz

Hallo! Welcome! Meraba! Dobro došli!
Herzlich willkommen in der Lollipop Volksschule Neufeld/Leitha!
Mein Name ist Beate Sinowatz und ich bin für die Leitung der Schule verantwortlich.
Es freut mich sehr, dass ich euch unsere schöne Schule zeigen darf.
Let's go on and have a look!

die Aula

unsere Aula

Klassenzimmer

Klassenzimmer

Lollipop

Mister Lollipop

Buchausstellung

die jährliche Buchausstellung in der Aula