Aktuelles

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

 

Jänner 2011

Wir gratulieren herzlich!

Die Schulbank drückten unsere Lehrerinnen Michi Fuchshuber, Beate Knor und Ruth Zechmeister – berufsbegleitend, an den Wochenenden, auf der Pädagogischen Hochschule – und das 5 Semester lang.

Nun ist es amtlich: Die Damen haben vergangenes Wochenende ihre Zusatzausbildung zur Praxislehrerin der PH Burgenland positiv abgeschlossen.

Das Team der Lollipop-Schule und die Frau Direktor sind stolz auf die engagierten Pädagoginnen und wünschen viel Freude beim praktischen Arbeiten mit jungen AnwärterInnen auf das Volksschullehramt.


 

STARMANIAC OLIVER GOES LOLLIPOP

Eine Probe seines musikalischen Könnens gab der Neufelder Starmaniac Oliver Wimmer den Kids der Lollipop Volksschule Neufeld. Er befindet sich gerade auf dem Weg zur Teilnahme am Eurovisionssongcontest und freut sich über jeden einzelnen Fan beim Publikumsvoting per SMS.

Mit seinen rockigen Balladen riss der begabte Musiker und Songwriter das junge Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Am Ende des musikalischen Ausfluges in die Welt der Rock- und Popstars gab es vom geduldigen Oliver Wimmer Autogramme, Autogramme, Autogramme…… Yeah!


 

Dezember 2010

"HOKUSPOKUS"

Unter diesem Titel besuchten die Kinder unserer Schule eine Theatervorführung des Theaterlabors Paraplü Wien im Neufelder Kulturzentrum. Die Frage, ob kleine Hexenmädchen es auch bis zum Zauberlehrling des großen Zaubermeisters bringen können, oder ob dies nur den Buben vorbehalten ist, wurde zum gesellschaftspolitischen Thema des Stückes. Und natürlich (!) können Mädchen alles, was Buben auch können….
Eine vergnügliche Stunde mit lustigem Wortwitz, bunten Kostümen, Musik und – Zaubereien, bei denen auch unsere Kids aktiv werden durften!


 

Weihnachtsfeier im Kulturzentrum Neufeld

Zum 20. Mal schon gestalteten die Kinder unserer Volksschule die Weihnachtsfeier der Stadtgemeinde Neufeld im Kulturzentrum.

Wie immer gelang es den jungen „Bühnenstars“ mit ihren Darbietungen die Herzen der zahlreichen Besucher zu rühren. Ob mit Gedichten, Tanz, weihnachtlichen Liedern oder einem Theaterstück – das Publikum zollte den Lollipop Kids viel Beifall. Diesmal neu war die tat- bzw. stimmkräftige Unterstützung des Schulchores durch einige Mamas, denen hiermit herzlich für ihren Einsatz gedankt sei.

Besonders beeindruckt immer wieder die Auswahl und Vorbereitung der Beiträge durch die Damen des Lollipop Teams – vor allem aber die Begeisterung und Freude der Kinder und Lehrerinnen wirkt immer wieder ansteckend auf die Gäste der Feier. Auch der Herr Bürgermeister, Frau Vizebürgermeisterin und Herr Amtsrat Tschirk zählen zu den treuen Bewunderern unserer lieben Kleinen (und Großen!)!

Ein FROHES WEIHNACHTSFEST wünscht allen Kindern, Eltern und Lehrerinnen
HERZLICHST Beate Sinowatz

 


 

FRED SINOWATZ PREIS AN VOLKSSCHULE NEUFELD

Der mit 1500 € dotierte Dr. Fred Sinowatz Preis der Stadtgemeinde Neufeld wurde heuer nach einstimmigem Gemeinderatsbeschluss an die Volksschule Neufeld/L. vergeben. Eingereicht wurde die Lollipop Volksschule seitens der gesammelten ElternvertreterInnen des Schulforums auf Grund der beständigen außerordentlichen Leistungen im kulturellen und sozialen Bereich.

VD Beate Sinowatz wurde der Preis im Rahmen der heurigen Gemeindeweihnachtsfeier – welche übrigens seit 20 Jahren von den Volksschulkindern gestaltet wird - im KUZ Neufeld überreicht. Stolz präsentierten die Kinder gemeinsam mit Bürgermeister BR Michael Lampel, Vbgm. Johanna Auer und AR Rudolf Tschirk „ihrer“ Frau Direktor als „Überraschungsgeschenk“ den Preis.

Das Preisgeld wird nach Beratungen im Pupils’ Parliament der Schule für zukünftige Projekte verwendet werden.


 

November 2010

OLÀ – AHOJ – HELLO!
Europa lässt grüßen!

Eine Woche lang trafen sich 8 Lehrerinnen aus England, Tschechien und Portugal mit dem Team der Lollipop Volksschule Neufeld, um an ihrem gemeinsamen Comeniusprojekt „YOU+ME=US“ zu arbeiten. Vormittags wurden alle Klassen besucht und unzählige Fragen beantwortet, am Nachmittag kam es zu Arbeitsgesprächen und Konferenzen mit allen Beteiligten. Besichtigungsfahrten zum Wiener Christkindlmarkt sowie zum Neusiedler See und in die Landeshauptstadt fanden ebenfalls statt. Abends wurde der interkulturelle Aspekt des Treffens bei Weinverkostung und Heurigenbesuch gepflegt.

Im 2. Jahr dieses Projekts, dessen Arbeitssprache Englisch ist, geht es vor allem um das Thema „Fabrik“ – eine Fortführung der Inhalte des ersten Projektjahres 2009/10. Während im Vorjahr die industrielle Entwicklung der jeweiligen Region sowie deren Einfluss auf das Alltagsleben der Menschen Gegenstand der schulischen Arbeit war , beschäftigen sich die Kids heuer mit Fabriksarbeit, Arbeitsbedingungen, aber auch mit dem Thema „Fantasiefabrik“. Ausgehend von verschiedensten Besuchen vor Ort (Fa. Hauswirth/Kittsee, Leykam Let’s Print/Neudörfl, Cretacolor/Hirm und Sanochemia/Neufeld) erstellten die Kinder im Team Portfolios, die – von den Lehrerinnen ins Englische übersetzt – an die Partnerschulen geschickt wurden.

Begleitend treffen sich alle Kinder der VS Neufeld regelmäßig in der Schulaula, um vor der gesamten Schulgemeinschaft mit Hilfe von Laptop, Beamer und Leinwand ihre Zwischenergebnisse zu präsentieren.

Auseinandersetzung mit der unmittelbaren Heimat und ihrer Geschichte, aber auch das Kennenlernen anderer Länder und Kulturen sind wichtige Aspekte des Projektes. Auch das Interesse an fremden Sprachen, das Beherrschen von Präsentationen vor Publikum sowie der Umgang mit modernen Medien stellen positive Begleiterscheinungen dar.

Am Ende des Projektes wird ein Buch mit Beiträgen in allen vier Landessprachen und passenden Illustrationen entstehen, welches in der englischen Partnerschule Alder Coppice präsentiert werden soll.

Für genauere Informationen über die Comeniusaktivitäten steht die Homepage der Lollipop Volksschule Neufeld zur Verfügung: www.lollipop-vsneufeld.at – Rubrik „YOU+ME=US“!


 

Weihnachtsduft in jedem Raum….

….lautet die Devise an der Lollipop Volksschule Neufeld/Leitha. Eltern, Lehrerinnen und Lehrerinnen aus den EU-Partnerschulen versuchten sich in der Neufelder Schulküche als Zuckerbäckerinnen der Sonderklasse. Gelebte Schulpartnerschaft einerseits und guter Zweck andererseits waren die Ziele des vorweihnachtlichen Projektnachmittages an der VS Neufeld. Dass gerade 11 Lehrerinnen aus England, Tschechien und Portugal ein Comeniustreffen bei den Neufelder Lollipopkids abhalten, ist nur das berühmte Sahnehäubchen auf den süßen Köstlichkeiten. So wurden Rezepte verglichen, neue ausgetauscht und das alles verknüpft mit Gratisübungsstunden in englischer Sprache. Beim kommenden Elternsprechabend werden die süßen Packerl den Eltern zum Kauf angeboten – gemeinsam mit eingelegtem Gemüse (für diejenigen, die Saures bevorzugen) und mit selbst gestalteten Weihnachtskarten. Mit dem Verkauf der selbst gemachten Weihnachtskekse werden zusätzliche Projektarbeiten der Kinder finanziert. Das gemeinsame Arbeiten, aber auch das gemütliche Beisammensein im Anschluss stärken die gute Kooperation zwischen Eltern und Lehrerinnen – und machen viel Spaß!


 

Interesse an Politik ist wichtig – für uns alle!

Die Einladung des Herrn Landeshauptmanns Hans Niessl nahmen wir, die Schüler und Schülerinnen der 4.Klassen, gerne an. Eine Stunde lang wurde uns Gehör geschenkt.

Im Sitzungssaal der Landesregierung durften wir auf den Plätzen der Regierungsmitglieder Platz nehmen. Alle unsere vorbereiten Fragen wurden beantwortet.
Anschließend wurden wir zu einer Jause eingeladen. Die beiden Studentinnen der 4A waren gleich mit von der Partie.
Auch ein Foto mit uns Kindern im Landtagssaal wurde uns geschickt. Danke für diese nette Einladung!

 

Lerne dein Heimatland kennen!

Unter diesem Motto stand der Besuch der 4.Klassen im Burgenländischen Landesmuseum in Eisenstadt.

Der Inhalt der aktuellen Ausstellung „ Naturjuwele im Burgenland“ passte perfekt zu unserem Sachunterrichtsthema.

In Gruppen- und Einzelarbeit erfuhren wir, wie reich das Burgenland an Landschaften und Arten ist. Besonders die Steppen, Salz- und Streuobstwiesen brauchen diese Vielfalt, um weiterhin überleben zu können.
Wir sahen eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren, auch durchs Mikroskop – was uns besonders faszinierte. Ein Fossil aus früherer Zeit durften wir abpausen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Ein Tipp von uns, den freundlichen Ungeheuern, für den nächsten Familienausflug: Auf ins Landesmuseum!

 

Oktober 2010

Ungeheuer und Freunde in der Sanochemia

Im Rahmen der EU-Projektarbeit „ You&Me=Us“ besuchten wir, die Kinder der 4A und der 4B, den Betrieb der Sanochemia in Neufeld.

Dort werden im Werk 1 Lösungen und Salben hergestellt und im Labor überprüft. Im Werk 2 werden diese Medikamente etikettiert.

In die Produktion darf man aus Hygienegründen nicht hinein, aber die Abfüllung und anschließende Erhitzung zur Keimabtötung waren sehr interessant. Wir mussten dafür weiße Mäntel, einen Haar – und Schuhschutz anziehen.

Am besten gefielen uns die tollen Versuche im Labor. Alle unsere Fragen wurden von den verantwortlichen Herren ausführlich beantwortet. Danke an Herrn KR Dir. Anton Dallos und sein Team für diese Gastfreundschaft!

 

Neues bei den Kunterbunten Vögeln der 2A und der 2B

Das Wochenprojekt "Gewaltprävention" mit unseren Betreuern Sebastian, Mariella und Christoph hat allen sehr gut gefallen. Sowohl in der Klasse als auch im Turnsaal haben wir in verschiedenen Aufgabenstellungen gelernt, wie wichtig es ist, gut zusammenzuarbeiten, Rücksicht aufeinander zu nehmen und bei Problemen eine gemeinsame Lösung zu finden. Das ganze Schuljahr über wollen wir immer wieder darauf zurückgreifen, was wir in dieser Woche gelernt haben. Wir beginnen unseren Schultag nun auch regelmäßig mit einem guten Vorsatz für den Tag – mal sehen, was uns gelingt!

Im Rahmen unserer Arbeit am EU-Projekt "You&Me=Us" beschäftigen wir uns zur Zeit mit dem Thema "Fabrik". Am Donnerstag, dem 14.10.2010 durften wir die Druckerei Leykam in Neudörfl besichtigen. Wir wurden dort sehr nett empfangen und in drei Gruppen durch den Betrieb geführt. Es war ein echtes Erlebnis zu sehen, wie eine Zeitung gedruckt wird. Die großen Maschinen, die Schnelligkeit der Förderbänder und der Lärm in der Werkshalle beeindruckten die Kinder sehr. Vielen Dank auch an die Firma Leykam für die anschließende Jause!
Auch in der Schule arbeiten wir fleißig. Im zweiten Schuljahr geht alles schon sehr viel leichter. Die Kinder sind schon richtig erfahrene und selbstständige Schulkinder geworden. Im Moment erkämpfen wir uns die Malreihen und die Schreibschrift. Schön, dass uns regelmäßig hilfreiche Eltern am Plantag besuchen und bei unserer Arbeit unterstützen!

 


 

Europa trifft Lollipop – wieder einmal!

Eine Woche besuchten die Lehrerinnen Dagmar Granabetter, Irmgard Wutzlhofer und Ruth Zechmeister die EU-Partnerschulen Vale Rosal in Caparica/Portugal. Gemeinsam mit Kolleginnen aus England und Tschechien absolvierten sie Besuche an den verschiedenen Schulstandorten dieses Schulverbandes sowie an den dazugehörigen Kindergärten. Im Rahmen des EU-Schulpartnerschaftsprogrammes Comenius tauschten die europäischen Lehrerinnen Erfahrungen aus, erarbeiteten einen gemeinsamen Projektplan für das heurige Schuljahr und gewannen neue Ideen und Eindrücke. An den Nachmittagen bzw. am Abend fand sich Zeit zu Besichtigungen in Lissabon, Sintra und Arrabida. Auch der westlichste Punkt Europas – Cabo da Roca – wurde besucht.

Eine Weitergabe des neu Gelernten wird in Form der schulinternen „Comenius-Tage“ im Rahmen des Projektes „You+Me=Us“ an die Kolleginnen und Kinder der Lollipop Schule Neufeld erfolgen.

Kooperationen mit anderen Ländern - eine wichtige Erfahrung für moderne PädagogInnen, die gelernt haben, über den Tellerrand hinaus zu blicken und die europäische Dimension regelmäßig in ihren Unterricht einzubauen!


Ruth im Kindergarten Vale Rosal

Ruth und Dagmar mit englischen und tschechischen Kolleginnen beim Hospitieren

Ruth, Dagmar und Irmgard im Kindergarten Caparica

 

September 2010

Interkulturelle Märchenstunde

Bereits im Vorjahr wurde in der Volksschule eine kleine zweisprachige Buchauswahl in türkischer, serbokroatischer und deutscher Sprache angeschafft. Nun war es so weit: Die erste Vorlesestunde für Kinder mit österreichischer und Kinder mit türkischer Muttersprache fand statt. Gelesen wurde die Geschichte vom „Regenbogenfisch“/ von Beate Sinowatz und Elif Bilen.

Ziel dieser zweisprachigen Vorlesestunde ist es, fremde Sprachen, aber auch die Kultur des anderen näher kennen zu lernen. Dass beim Vorlesen auch die Freude und Motivation zum eigenen Lesen geweckt wird, ist nur ein weiterer, positiver Nebenaspekt.


Die interkulturelle Märchenstunde soll einmal im Monat stattfinden, der Besuch ist freiwillig und kostenlos.Herzlich willkommen! Hosgildiniz!

The "Original Lollipops" wandern durch Neufeld

Auch unsere jüngsten, die Taferlklassler, wanderten vorige Woche bei schönstem Herbstwetter. "Rund um Neufeld" hieß unsere Devise und schon nach einer Viertelstunde zeigte sich, wer geübt im Wandern ist und wer noch ein bisschen trainieren könnte.

Dank der Pausen und der guten Jause schafften es alle Kinder der 1. Klassen bis zum lohnenden Ziel – dem Spielplatz. Dort war die Müdigkeit schnell verschwunden und alle genossen Spiel und Spaß in der Gemeinschaft.

Herbstwandertag

Am 15. September besuchten wir, die 4A und die 4B, an unserem Wandertag die Burg Forchtenstein. Sie ist im Besitz der Familie Esterhazy und beherbergt eine bedeutende Kunstsammlung. Wir besuchten dort eine Mitmachausstellung und lernten, wie früher mit Federkielen geschrieben und Alpträume mit Kräutersäckchen vertrieben wurden.

Anschließend besuchten wir den höchsten Punkt der Rosalia, den Heuberg, und die Rosalienkapelle. Als Jause gab es frische Brombeeren am Wegesrand und Himbeersaft in Irmgards Garten.
Das tollste Erlebnis hatten wir mit unserem "Findelhund", den wir den Bediensteten des Gemeindeamtes in Obhut geben mussten.

Harmonie mit den Lollipop Kids

So wie in den vergangenen Jahren schon besuchen wir, die „Großen“ der Lollipop Volksschule, auch heuer jeden Monat die Bewohner im Haus Harmonie. Mit Gesellschaftsspielen, vorlesen, Karten spielen oder einfach nur plaudern wollen wir den älteren Menschen ein bisschen Abwechslung, Unterhaltung und Freude bringen.

Und wirklich: Die Freude, die wir schenken, kehrt ins eigne Herz zurück! Es macht echt Spaß! Super, dass unsere Lehrerinnen Irmgard und Krisztina diese Besuche möglich machen!

 

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Dir. Beate Sinowatz

Hallo! Welcome! Meraba! Dobro došli!
Herzlich willkommen in der Lollipop Volksschule Neufeld/Leitha!
Mein Name ist Beate Sinowatz und ich bin für die Leitung der Schule verantwortlich.
Es freut mich sehr, dass ich euch unsere schöne Schule zeigen darf.
Let's go on and have a look!

die Aula

unsere Aula

Klassenzimmer

Klassenzimmer

Lollipop

Mister Lollipop

Buchausstellung

die jährliche Buchausstellung in der Aula