Aktuelles

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10

Jänner 2010

Wir, die 3A und die 3B, gehen „in die LUFT“

Jan als fliegender Ikarus

Luft – eines der vier Elemente aus dem Jahresprojekt der 3. Klassen - „4 Elemente“.
Und deshalb besuchten wir, die „Monster“ und die „Freunde“, das Wiener Kindermuseum Zoom, um uns genauer über das Thema Luft zu informieren.
Von fliegenden Menschen wie Ikarus über Hexen zum Flugverhalten von Flugzeugen gab es für uns allerhand Spannendes zu erfahren und auch gleich selbst zu erproben. Besonders interessant fanden wir die Nachbildung eines richtigen Flugzeugcockpits!

Bence als Nachwuchspilot im Cockpit

Die kleine Hexe Elisabeth

Auch Mamas können fliegen

Jede Menge toller Pilotinnen und Stewardessen
Ausgestattet mit dem theoretischen Wissen um die tollen Möglichkeiten, die Luft uns bietet, ging es dann hinaus in die Wirklichkeit – zum Flughafen Wien-Schwechat.
Nach einer ausgedehnten Führung, bei der viele Flugzeuge starten und landen sahen, kamen wir ins Visitair Center, wo wir mit Computern verschiedene Fluggeräusche anhören und Filme übers Fliegen ansehen konnten.

Begrüßung im Visitair Center

Das Catering wird an Bord gebracht.

Jede Menge „großer Vögel“

„Mann“ informiert sich genau

„Frau“ auch!
Gott sei Dank kamen wir alle glücklich durch den Sicherheitscheck – denn wir haben noch viel für unser Projekt vor, zum Beispiel die Besichtigung eines Windrades im Seewinkel, denn aus Luft kann man auch Energie gewinnen….

 

Gewalt – nein danke!
So lautet das Motto – so wie in vielen Schulen - in der Lollipop Volksschule Neufeld schon seit langem. Unterstützt wird dieses Bestreben des Lehrerinnenteams durch konsequente Vorbildwirkung, Schulung des demokratischen Bewusstseins (klassenübergreifende Teamarbeiten, Pupils’ Parliament, Kooperationen mit außerschulischen Institutionen, etc.) und nun durch eine konkrete Aktionswoche.
Aufbauend auf den positiven Erfahrungen beim Vorjahresprojekt „Gesundes Leben“ vereinbarte die Schulgemeinschaft mit dem Verein „Xundinsleben“ und dessen Team für 4 Klassen dieses Projekt zum Thema „Gewalt verhindern“. Es beinhaltet eine Woche lang theoretische Abschnitte, viele Bewegungs- und Vertrauensübungen im Turnsaal, sowie ein gemeinsames Abschlussfest, wobei die aktive Miteinbeziehung der Lehrpersonen ein wichtiger Projektbestandteil ist, um dessen Nachhaltigkeit im fortlaufenden Unterricht zu ermöglichen. Finanziert wird diese sozial wichtige Aktivität vom Schulerhalter sowie den Eltern der beteiligten Kinder. Eine Durchführung im kommenden Jahr ist bereits für die restlichen Klassen geplant.

Geschick, aber vor allem Vertrauen und Zusammenhalt erfordert diese Übung – Laura (4B) zeigt uns, wie es funktioniert.

Gemeinsam sind wir stark - die Kinder der 2A

Denise und Jasmin aus der 2B zeigen, dass vieles nur durch Rücksichtnahme auf den anderen gelingen kann.

Unsere Großen aus der 4B mit ihrer Lehrerin VOL Michaela Fuchshuber und den Projekttrainern Sebastian, Maria und Matthias

 

Dezember 2009

Weihnachtszeit = Zeit für Geschenke

Und die gab es für uns Lollipop Kids heuer gleich zweifach:
Zum Ersten überreichte uns Christine Weinlich gemeinsam mit Bgm. Michael Lampel vom Verein für soziale Aktivitäten Burgenland einen Geldbetrag von 650.- aus dem Reinerlös des Salsaballes 2009. Mit dieser Summe sollen Projekttage für bedürftige Kinder unserer Schule finanziert werden, um so allen die Teilnahme zu ermöglichen.
Von der Fa. Sanochemia erhielten wir vier Technikboxen zum Thema „Luft und Luftdruck“. Sie wurden uns von Herrn Dr. Jan Rothenburg überreicht und werden unseren Sachunterricht bereichern.
Ein herzliches Danke schön an unsere großzügigen Spender!

 

Tolle Plan-Tage in der 4A und der 4B

Wir Löwenkinder freuen uns immer sehr, wenn sich unsere Lehrerinnen Michi und Edith etwas Besonderes einfallen lassen. Neben Mathematik und Deutsch wurden an unseren beiden letzten Plan-Tagen einmal Palatschinken – mit Frau Lehrerin Edith - gebacken und beim nächsten Mal Perlensterne – mit Frau Lehrerin Michi - für Weihnachten gebastelt.
Übrigens: An Plan-Tagen erhalten wir einen Arbeitsplan für den ganzen Schultag. Die Arbeit dürfen wir uns selber einteilen, auch, ob wir allein oder mit Partner arbeiten. So lernen wir für unser künftiges Berufsleben Selbstverantwortung und Teamarbeit – und meistens macht es uns auch Spaß! Toll!

 

Eislaufen der 1a

Unser erster Tag auf dem Eis macht uns viel Spaß! Obwohl mehr als die Hälfte der Kinder absolute Anfänger sind, flitzen sie nach kurzer Zeit des Eingewöhnens ihren Lehrerinnen um die Ohren!

 

 

November 2009

Kunterbunte Planarbeiten

Regelmäßige Planarbeiten helfen uns, selbstständiger zu werden. Einen ganzen Vormittag lang sind wir für das Erledigen unserer Aufgaben selbst verantwortlich. Verschiedene Übungen werden alleine, mit einem Partner oder in Kleingruppen bewältigt. Schön, dass uns auch unsere Eltern dabei unterstützen!

 

Kunterbunte gedämpften Farbtöne

Im November stehen die gedämpften Farbtöne im Vordergrund. Eine Herbstlandschaft wird zu Papier gebracht. Herr Ressl von der Künstlerakademie der Firma Creta Color zeigt uns, wie man mit Wasser vermalbaren Stiften richtig umgeht.

 

Feuer – ein faszinierendes Element….

…das finden wir, die Kinder der 3A und der 3B! Aber wir wissen auch um die Gefahren ganz gut Bescheid. Deshalb besuchten wir vorige Woche die Neufelder Stadtfeuerwehr, um uns an Ort und Stelle von der Ausrüstung unserer Feuerwehr ein Bild zu machen. Natürlich besichtigten wir alle Fahrzeuge, besonders die Drehleiter hatte es uns (fast) allen angetan – und einige von uns waren auch mutig genug, sie zu benützen. Zum Schluss bekamen wir eine gute Jause und wurden in einem echten Feuerwehrauto in die Schule zurückgebracht. Ein herzliches Dankeschön an die FF Neufeld für diesen tollen Vormittag!

 

 

Früh übt sich….

…was ein guter Künstler/eine gute Künstlerin werden will. Wir, die Kinder der 2A und der 2B, freuten uns sehr über den Besuch von Herrn Ressl von der Fa. Cretacolor. Mit einfachen Tricks und Tipps vom Profi half er uns, richtige Meisterwerke zu malen. Jetzt könnt ihr diese in unserer Schule bewundern! Und: Es hat richtig Spaß gemacht!

 

 

„Lokal“augenschein im Seeresort Neufeld


Gerne nahmen wir die Einladung von Familie Reisinger und GF Rudi Tschirk an und besuchten das neue Seeresort Reisinger am Neufelder See.
Beim Eingang wurden wir gleich von den Herren Reisinger und Tschirk und von Bgm Lampel abgeholt. Dann besichtigten wir die Zimmer – mit tollem Blick auf unseren See, die große Küche und den Restaurantbereich.
Zum Schluss bekamen wir eine kleine Erfrischung, sodass wir als „Kunden von morgen“ sicher wiederkommen werden.

 

Lollipop goes Vienna

Den Wiener Linien statteten die Kinder der Lollipop Volksschule Neufeld einen Besuch ab. Ziel dieser Exkursion war es, den „Kindern vom Land“ richtiges Verhalten in öffentlichen Verkehrsmitteln beizubringen. Mit der Eisenbahn ging es von Neufeld zum Südbahnhof, dort wartete schon ein eigens reservierter „ULF“ (=UltraLowFloor-Wagen). Dann ging es los: Jedes Kind, jede Lehrerin und auch alle begleitenden Eltern durften eigenhändig die Straßenbahn durch das Straßengewirr leiten – natürlich überwacht und betreut von den freundlichen Bediensteten der Wiener Linien, Thomas und Michael.
Nach dieser großen Aufregung ging es zur Erholung zum Wiener Christkindlmarkt und anschließend zur Sonderführung ins Naturhistorische Museum. Dort erfuhren die Kids der 3. Klassen sehr viel Interessantes über das Thema „Erde“, was sie für ihre Jahresprojektarbeit „4 Elemente“ gleich gut verwerten können.
Ein erlebnisreicher Tag in der Bundeshauptstadt, der allen in guter Erinnerung bleiben wird!

 

 

 

Auf in die Natur


Wir, die Kinder der 2A, die Bienen, und der 2B, die Füchse, besuchten mit unseren Lehrerinnen Ilse und Ruth die Lehrwerkstatt Natur in Marz. Nachdem wir im vorigen Schuljahr den Wald im Frühling erforscht haben, stand jetzt der Herbstwald auf dem Programm.
Ganz schön cool, was uns die Profis dort alles zeigten und erzählten.
Wir freuen uns schon auf den Wald im Winter!

 

 

Oktober 2009

ROT-Tag bei den Kunterbunten

Die „Kunterbunten“ feiern ihren ROT-Tag.
Von der Schreibaufgabe bis zur Kleidung ist alles rot.
Mit Genuss kosten wir uns am Ende des Tages durch unser rotes Buffet.

 

„Löwenvorträge“ in der 4A und in der 4B

Auch heuer halten wir, die Löwenkinder der vierten Klassen, wie schon im Vorjahr mit Begeisterung und großem Engagement Sachvorträge. Die Themen dazu wählen wir selbst. Zur Vorbereitung durchsuchen wir daheim Bücher, schneiden Bilder aus Zeitungen aus, führen Interviews und recherchieren im Internet. Außerdem gestalten wir tolle Plakate, die dann beim Vortrag in der Schule sehr hilfreich sind.
Und das ist unsere Meinung dazu:
Mir gefällt es einen Vortrag zu halten, weil man den anderen Kindern von seinen Interessen erzählen kann und dir alle zuhören. (Sara, 4A)
Einen Vortrag zu halten finde ich interessant, weil man den anderen Kindern neue Informationen bringt. (Ronja, 4B)
Ich finde beim Vortrag cool, dass ich anschließend Fragen beantworten kann, als würde ich Lehrerin spielen. (Verena, 4A)
Einen Vortrag zu halten finde ich toll, weil es Spaß macht, etwas daheim zu erarbeiten und den anderen Kindern in der Schule darüber zu berichten. (Gabriel, 4B)


Fahrt zum SV Mattersburg


Ausgerüstet mit einem Fantransparent statteten Kinder unserer Schule am Samstag Abend , 17.10.2009, dem SVM einen Besuch beim Match gegen den LASK ab. Und die Neufelder hatten Grund zum Jubeln – „unsere“ Mattersburger entschieden das Match für sich, die jungen Fans (und auch deren Väter) waren begeistert!

 

Kunterbunt in der 1a


Wir Kunterbunten lieben die Farben, wie unsere farbenfrohen Namensschilder und die Chamäleons beweisen. Unsere Stofffleckerl-Porträts, die wir im Werkunterricht gestaltet haben, sind an der Pinnwand vor unserer Klasse zu bewundern.
Jetzt nehmen wir uns die Farben einzeln vor. In den nächsten Wochen sehen wir ROT….

 

Klassenarbeit der 1a

In den ersten Schulwochen haben wir schon viel gelernt. Wir üben fleißig die Zahlen und die ersten Buchstaben, das Lesen ist nicht ganz einfach, aber wir machen gute Fortschritte.

 

Kinderpolizei 1a


Zweimal hat uns Herr Inspektor Moser in der Schule besucht. Mit ihm übten wir das sichere Überqueren der Straße und wir erhielten wichtige Tipps für das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Besonders aufregend und interessant war unser Gegenbesuch in seiner Dienststelle im Polizeiposten Neufeld.

 

4 Elemente

Die Klassen 3A und 3B mit ihren Lehrerinnen Dagmar Granabetter und Irmgard Wutzlhofer starten heuer ein Kooperationsprojekt mit der MS Ebenfurth. Die Mini-Musica Leiterin, Christina Wallner, besucht wöchentlich die Lollipop Kids, um mit ihnen zum Thema „4 Elemente – Wasser, Feuer, Luft und Erde“ im musischen Bereich zu arbeiten.

 

WLV
Als Ergänzung zur kreativen Arbeit der „4 Elemente“ arbeiten die Klassenlehrerinnen in den Bereichen Sachunterricht, Deutsch/Schreiben und Lesen sowie Bildnerische Erziehung. Eine erste Exkursion führte die Kinder in den WLV Nord, um Details vor Ort über die Wasserversorgung im Burgenland zu erfahren.

 

Bäckereimuseum


Wie in früheren Zeiten Brot gefertigt wurde, erfuhren die Kinder der 3. Klassen beim Besuch im 1. Bäckereimuseum Burgenlands, bei Familie May aus Neufeld.

 

September 2009

Wandertag der 1a


Am Wandertag, der uns am Biotop vorbei nach Zillingdorf/Bergwerk führte, bewiesen wir unser Durchhaltevermögen. Auch die spätsommerliche Mittagshitze ließ uns nicht schlapp machen. Bei der letzten Rast am Sportplatz hatten wir noch genug Energie für Kunststücke mit den Reifen.

 

Wandertag 2A und 2B

Am 16. bzw. 17.9.2009 fand der Halbtagswandertag für alle Klassen statt. Während die 1. bis 3. Klassen Ziele in der näheren Umgebung wählten (Hotterwanderung, Seenrunde, Wasserverband Neufelder Seen), erkundeten die 4. Klassen den Eisenstädter Schlosspark und lösten ihren Gewinn (Gratis-Eintrittskarten für die Haydnausstellung) im Schloss Esterhazy ein.

 


Kinderpolizei 1A

Wie jedes Jahr zu Schulbeginn werden die Kinder der 1. und 2. Klassen von der örtlichen Polizei beim Erlernen des richtigen Verhaltens im Straßenverkehr unterstützt. Einem theoretischen Teil folgt immer das praktische Üben in der realen Situation.

 

Haus Harmonie 3B

Auch im heurigen Schuljahr besuchen Lollipop-Kinder an ihren freien Nachmittagen das Pflegeheim „Haus Harmonie“. Sie lesen den BewohnerInnen vor und bringen sie beim Spiel zum Lachen. Begleitet werden die Kinder von Irmgard Wutzlhofer und Krisztina Thomas.

Archiv: Sommer 2017 - Winter 16/17 - Sommer 2016 - Winter 15/16 - Sommer 2015 - Winter 14/15 - Sommer 2014 - Winter 13/14 - Sommer 2013 - Winter 12/13 - Sommer 2012 - Winter 11/12 - Sommer 2011 - Winter 10/11 - Sommer 2010 - Winter 09/10


Dir. Beate Sinowatz

Hallo! Welcome! Meraba! Dobro došli!
Herzlich willkommen in der Lollipop Volksschule Neufeld/Leitha!
Mein Name ist Beate Sinowatz und ich bin für die Leitung der Schule verantwortlich.
Es freut mich sehr, dass ich euch unsere schöne Schule zeigen darf.
Let's go on and have a look!

die Aula

unsere Aula

Klassenzimmer

Klassenzimmer

Lollipop

Mister Lollipop

Buchausstellung

die jährliche Buchausstellung in der Aula